RSS

Blog

BKW plant Schnelladestation an Autobahnraststätte Grauholz Nord

Im Rahmen des Schweizer Schnelllade Netzwerkes EVite hat die BKW Energie AG mit der Realisierung einer Schnellladestation an der Autobahnraststätte Grauholz Nord begonnen. Die Raststätte an der A1 kurz vor Bern befindet sich aktuell im Umbau und soll nach der Wiedereröffnung die modernste Autobahnraststätte der Schweiz darstellen. Der südliche Teil wurde bereits 2013 saniert und wird seither ausschliesslich mit Sonnenlicht beheizt.
Die neue Ladestation erhält alle gängigen Anschlüsse:

  • CCS 50 KW
  • CHAdeMO 50 KW
  • Typ2 22 oder 43 KW

Erreichbar ist die Ladesäule von beiden Fahrtrichtungen und es können 2 Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden. Auf dem Dach der Ladestation wird eine Photovoltaikanlage montiert.

Geplant ist die Eröffnung der Ladestation für Dezember 2014. Es handelt sich dabei um die erste Schnellladestation der BKW. Ob weitere folgen werden sei noch offen. Wir hoffen das natürlich!

Quellen:
ABB erstellt 12 Schnellladestationen für BMW Schweiz

Offenbar hat BMW Schweiz an seinem Hauptsitz in Dielsdorf ein oder zwei ABB Terra 53 Schnelladestationen errichtet. Weitere 10 solcher Stationen sollen an weiteren "zentralen Standorten" in der Schweiz aufgestellt werden. So viel geht aus einer Pressemitteilung von ABB Schweiz hervor.

Es kann davon ausgegangen werden, dass es sich dabei um 50KW Schnelladestationen mit lediglich einem Combined Charging System (CCS) Anschluss handelt, da BWM (ebenso wie Volkswagen) bei seinen Elektrofahrzeugen voll auf diesen Gleichstrom Ladestandard setzt. Die Stationen werden möglicherweise bei BMW Händlern errichtet, welche die BMW i Modellreihe anbieten. So wird dies jedenfalls bisher in Deutschland gehandhabt.

Sobald genaueres bekannt ist, wird dies hier veröffentlicht.

Quelle: http://abbschweiz.blogspot.ch/2014/04/abb-installiert-schnellladestationen.html

Neue EVite 3in1 Ladestation in Lausanne

Die Alpiq InTec Romandie SA hat an ihrem Hauptsitz in Lausanne-Prilly eine neue Schnellladestation in Betrieb genommen. Wie bei Evite üblich ist die Station 7 Tage die Woche 24 Stunden zugänglich und bis auf weiteres kostenlos.
Es handelt sich um die mittlerweile zweite coffee&charge 3in1 Ladestation von EVTECT in der Schweiz. Die andere steht an der Autobahnraststätte Thurau.
Das Besondere an den 3in1 Ladestationen ist, dass diese die beiden gängigen DC Ladestandards ChaDeMo und Combined Chaging System (CCS), sowie schnelles AC Laden über Typ 2 gleichzeitig anbieten. Leider handelt es sich bei den Modellen von EVTEC nur um 22 KW Ausführungen, was am AC Typ 2 Anschluss immerhin auch tatsächlich erreicht werden kann. Am ChaDeMo Anschluss muss man sich mit 16 bis 17 KW zufrieden geben.
Es ist anzunehmen, dass in Zukunft nahezu alle neuen EVite Stationen alle drei Ladestandards unterstützen werden. So ist es jedenfalls in den Richtlinien von EVite festgehalten.
Weiter kündigt Alpiq zwei weitere Schnelladestationen an den Alpiq Niederlassungen in Neuenburg und Genf an. Gemäss Auskunft von Alpiq befinden sich diese beiden Stationen jedoch noch in der Projektierungsphase und werden erst "in den nächsten Monaten" in Betrieb genommen. Wenn niemand zuvor kommt, wäre Alpiq damit dann der erste EVite Partner, welcher seine zugesagten fünf Schnellladestationen tatsächlich erstellt hat. Dies darf durchaus als Ansporn für andere verstanden werden :-)

Adresse der Station:
Route des Flumeaux 45
1008 Prilly

Standort: http://www.swiss-emobility.ch/home/evite/evite-prilly.html
Quelle: http://www.alpiq-intec.ch/unser-angebot/e-mobility/aemo-news-events.jsp?story=tcm:122-109056

Begrüssung

Willkommen auf meinem Blog Schnellladen! In den Beiträgen dieses Blogs werde ich versuchen, meinen Lesern einen aktuellen Überblick über die Vorgänge rund um die Schweizer Schnellade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge zu geben.
Dafür bin ich jedoch auch auf die Hilfe meiner Leser angewiesen: Bitte melden Sie mir, wenn Sie von neuen Schnellladestationen erfahren oder sonst interessante Neuigkeiten betreffend dem Schweizer Schnelladenetz vernehmen: author@schnellladen.ch
Die im Rahmen dieses Blogs behandelten Schnellladestationen melde ich jeweils den folgenden beiden Verzeichnisse:

Ich wünsche allen Lesern viel Spass bei der Lektüre!