Errichtet Lidl-Schweiz ein Schnellladenetz?

Derzeit macht eine interessant Meldung auf Blick online die Runde: Der Discounter Lidl-Schweiz soll bei seinen Filialen ein Netz von 3in1 Schnellladestationen planen. Genaue Details sind noch nicht bekannt. Jedoch ist auf dem Bild im Artikel vom Blick deutlich eine ABB Terra 3in1 Schnellladestation zu sehen. Die Ladeleistung ist leider nicht erkennbar. Es könnten 50kW oder auch nur 20kW sein.

In der Regel berichten wir an dieser Stelle ja über Tatsachen bzw. bereits bestehende Säulen und nicht über Gerüchte. Nachdem aber im Vergangenen Jahr eine ähnliche Aktion beim deutschen Discount Aldi Süd auch hierzulande für Aufmeksamkeit sorgte, wollten wir Ihnen diese Meldung nicht vorenthalten.

Lidl selbst hat sich noch nicht zu den Details geäussert. Am 2. Mai findet auf dem Parkplatz der Lidl Filiale Dübendorf jedoch bereits die Einweihung der ersten Ladestation statt. Anwesend ist der Chef von Lidl-Schweiz Georg Kröll, sowie der Grünliberale (GLP) Nationalrat, Finanzvorsteher der Gemeinde Dübendorf und Tesla-Fahrer Martin Bäumle, welcher eine Ansprache halten wird.

Wir von schnellladen.ch bleiben natürlich am Ball und werden über die einzelnen Stationen jeweils berichten, sobald diese zugänglich sind.

Nachtrag: Kurz nach obigem Beitrag ist der Autor zu besagter Lidl Filiale in Dübendorf gefahren, um die Lage vor Ort zu klären und wurde positiv überrascht. Eine 50kW ABB Terra 53CJG mit CHAdeMO, CCS und Typ 2 steht da in der Mitte des Parkplatzes. Sehr auffällig markiert und reserviert, so dass es kaum vorkommen sollte, dass die Säule durch Verbrenner besetzt wird.
Eine grosse Tafel hinter der Säule weist darauf hin, das hier Elektrofahrzeuge "während des Einkaufs und während den Öffnungszeiten" kostenlos Ökostrom beziehen können. Der Nissan Leaf des Autors konnte unter den staunenden Blicken der Passanten problemlos geladen werden. Bravo Lidl!


Adresse der Ladestation:

Lidl Schweiz
Im Schörli 20
8600 Dübendorf

Quelle: http://www.blick.ch/news/wirtschaft/discounter-mit-erster-e-tankstelle-tesla-fan-baeumle-tankt-bald-bei-lidl-id4944635.html

Hinterlasse einen Kommentar
Kommentare
24.04.2016 11:54
Hallo

Lidl macht es da genau richtig. Ich habe vor Monaten mal bei Migros nachgefragt, ob man im Parkhaus an einer normalen Steckdose das Elektroauto laden könne. Mir wurde dann gesagt sie würden die Frage weiterleiten. Wochen später kam dann ein Anruf sie seien an einer Strategie am ausarbeiten. Seither nichts mehr.
Ähnliches erreignet sich gerade im Kanton Schwyz. Das örtliche Elektrizitätswerk hat sich auf die Fahne geschrieben öffentliche Ladepunkte zu erstellen. Leider erstellen Sie bisher nur Typ2 22kW Ladepunkte die den wenigsten Elektroautofahrer viel nützen. Auf Nachfrage ob sie nicht besser kombinierte Ladwpunkte erstellen würden, kam ein Mail zurück, solange die Nachfrage für DC-Ladepunkte nicht grösser wäre, würden sie nur AC-Ladepunkte erstellen. Für mich unverständlich.
Ich hoffe dass sich alles zum guten wendet.

Ein Nissan Leaf Fahrer.
05.08.2019 12:03
Wie teuer, ist das Laden bei einem solchen Disco oder? Man hörte, dass sie eine halbe Stunde kostenfrei ist, wenn man den Disconter einkaufe.(Bitte auf Aufklärung.)
05.08.2019 12:36
Das Laden ist kostenlos. Grundsätzlich wird erwartet, dass man während dem Laden bei Lidl einkauft. Eine zeitliche Beschränkung des Ladevorgangs ist mir nicht bekannt, jedoch durchaus möglich.
Thomas Flückiger