DC Systeme

DC Ladestationen laden die Batterien von Elektrofahrzeugen direkt mit Gleichstrom auf. Damit sind wesentlich höhere Ladeleistungen mögich als mit AC Stationen, bei denen das interne Ladegerät des Fahrzeuges genutzt wird. Während AC Ladestationen typischerweise Ladeleistungen von bis zu 22kW anbieten, bieten DC Ladestationen meistens eine Ladeleistung von 50kW oder mehr. Einige Fahrzeuge erlauben DC Ladung bis 350kW. Solche Leistungen können nur mit DC Ladestationen zur Verfügung gestellt werden.

Währen AC Ladestationen meistens an Standorten eingesetzt werden, an denen sich Fahrzeuge mehrere Stunden aufhalten (Arbeitsplatz, Wohnort, Parkhaus, Bahnhof), werden DC Ladestationen eher an Orten eingesetzt, an welchen die Verweildauer eher kurz ist. So z.B. an Autobahnraststätten, Tankstellen, Verkehrsknotenpunkten oder auch vor Geschäften.

DC Ladestationen sind wesentlich teurer in der Erstellung als AC Ladestationen. Sie bieten jedoch den Vorteil der wesentlich schnelleren Aufladung und dadurch potentiell einen höheren Fahrzeugdurchsatz. In der Regel sind die Energiekosten an DC-Schnellladestationen höher als an langsameren AC Ladestationen.

Im optimalen Fall bietet eine DC Ladestation mindestens die beiden DC Standards CCS (Combo Typ 2) und CHAdeMO an. Weit verbreitet sind auch Anschlüsse für AC Typ 2 bis 22 oder 43kW. Seltener aber auch möglich ist eine Anschluss nach dem Tesla eigenen Standard Suchercharger.

Anzeige Tabelle Liste
Anzeigen nach
Anzeige per Seite
Nach Attributen filtern
  • Derzeit eingekauft durch:
  • DC Output Spannung (max.): 920V or 1000V
  • AC Output (max.): 63A/400V (43kW)

EVTEC espresso&charge 150kW Schnellladestation

Der Supercharger für alle: Einzelladungen bis 150kW, Ladespannung 170-1000V, bis zu 4 Simultanladungen, alle Schnelllade-Standards
Kontaktieren Sie uns!