RSS

Blog Beiträge markiert mit 'Zürich'

Neue 4in1 Schnellladestation mit 60kW in Zürich Wollishofen

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) hat in Kooperation mit BP am Mythenquai 320 in Zürich-Wollishofen eine neue 4in1 Schnellladestation errichtet. Das Model espresso&charge des Innerschweizer Herstellers EVTEC verfügt über eine Gesamtleistung von 60kW. Diese teilen sich bis zu vier Fahrzeuge gleichzeitig per CHAdeMO (60kW), CCS (60kW), fixem Typ 2 Kabel (43kW) oder Typ 2 Dose (22kW).

Wie von der ewz gewohnt, erfolgt die Abrechnung über das eigens entwickelte EC/Kreditkarten-Terminal (25 Rp/Min). Somit ist die Bazhlung der Ladung so einfach wie an der herkömmlichen Tankstelle.

Auf dem Areal der BP-Tankstelle gibt es auch einen 24-Stunden-Shop für den Lade-Snack und die am EVite Standard ausgerichtete Station ist natürlich auch rund um die Uhr zugänglich.

Es handelt sich mittlerweile um die dritte Schnellladestation der ewz auf Zürcher Stadtgebiet. Bisher wurden jedoch jeweils verhältnismässig langsame 20kW Stationen verbaut. Für den Sommer 2017 ist eine weitere Schnellladestation auf dem Car-Parkplatz in der Zürcher Innenstadt angekündigt. Es ist natürlich zu hoffen, dass es sich dabei auch wieder um ein schnellles Model handelt.

Adresse der Ladestation:

PB-Tankstelle
Mythenquai 320
8038 Zürich

Quelle: https://www.ewz.ch/de/ueber-ewz/medien/medienmitteilungen/2017/Schnellladesaeule-wollishofen.html

Lidl Schweiz errichtet 11 Schnellladestationen im Grossraum Zürich

Für heute früh hatte Lidl Schweiz zur Pressekonferenz bei der kürzlich errichteten Schnellladestation in Dübendorf geladen. Wir haben bereits über diese neue Schnellladestation berichtet (hier). Gleichzeitig fand auch die offizielle Erröffnung der Ladestation durch Nationalrat Martin Bäumle (Grünliberale) und Lidl Schweiz Chef Georg Kröll statt. Diesen Alass hat sich schnellladen.ch natürlich nicht entgehen lassen und berichtet im folgenden als erstes Medium über die Pläne von Lidl Schweiz:

Der Knaller gleich vorweg. Lidl Schweiz plant bis Ende 2016 die Errichtung von 10 weiteren 50kW 3in1 Schnellladestationen an folgenden Standorten:

  • Dübendorf (bereits eröffnet)
  • Kloten
  • Winterthur
  • Wetzikon
  • Wädenswil
  • Jona
  • Gattikon
  • Pfäffikon
  • Schlieren
  • Frauenfeld
  • Zürich (Überlandstrasse)

Alle diese Standorte werden im Vorfeld mit Photovoltaikanlagen bestückt, wie dies auch in Dübendorf bereits im März realisiert worden ist. Die dortige PV Anlage leistet mit einer Fläche von 750m² 100kWp und versorg damit sowohl die Lidl-Filiale, als auch die E-Tankstelle. Die Installation dient als Vorlage für die weiteren geplanten Anlagen an den genannten Standorten. Die Standorte werden also jeweils eine ABB Terra 53 CJG Schnellladestation mit CCS (50kW), CHAdeMO (50kW) und Typ 2 (43kW) aufweisen, sowie zwei exklusiv für Elektrofahrzeuge reservierte und entsprechend markierte Parkfelder an prominenter Lage.
Die Ladung ist kostenlose und steht allen Elektromobilisten während den Öffnungszeiten zur Verfügung. Ausserhalb der Öffnungszeiten ist leider kein Strombezug möglich.

Gesamthaft investiert Lidl Schweiz für dieses Projekt rund CHF 3.5 Millionen, wobei davon CHF 1.2 Millionen für die 11 Schnellladestationen veranschlagt sind. Das Projekt soll bis Ende 2016 abgeschlossen sein.

Wir von schnellladen.ch bedanken uns bei Lidl Schweiz für die vorbildliche Aktion und werden natürlich über jeden neuen Lidl-Schnelllader berichten.

Zweite ewz Schnellladestation in Zürich errichtet

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) hat kürzlich vor seinem Hauptgebäude in Zürich Oerlikon seine zweite von geplanten fünf Schnellladestationen errichtet. Die erste Ladestation der Serie befindet sich seit Juni 2015 an der Pfingstweidstrasse (wir berichteten hier). Die nun installierte identische Station vom Typ EVTEC coffe&charge 3in1 bietet 20kW Ladeleistung an CHAdeMO und CCS, sowie 22kW an Typ 2. Die grün markierte Parkfläche ist rund um die Uhr exklusiv für ladende Elektrofahrzeuge reserviert.
Eine Besonderheit ist das in dieser Art in der Schweiz einzigartige Bezahlterminal. Diese Eiegnentwicklung der ewz erlaubt die barrierefreie Bezahlung des Strombezugs per Kredit- und Debitkarte (auch Postcard) und ist so einiges kundenfreundlicher in der Handhabung, als andere derzeit in der Schweiz verfügbare Bezahlservices für Schnellladestationen. Es ist dies schweizweit erst die dritte Schnellladestation mit diesem System. Eine Ladung kostet derzeit pauschal CHF 10, was angesichts der eher schwachen Leistung der mit EVite kompatiblen Ladestation als im oberen Mittelfeld angesiedelt bezeichnet werden darf.

Wir sind gespannt auf die weiteren Standorte der noch fehlenden ewz Schnelllader!

Addresse der Ladestation:

Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz)
Tramstrasse 35
8050 Zürich

Quelle: ewz

Neue 3in1 Schnellladestation in Zürich eröffnet

Der Energie-Dienstleister Energie 360° hat in Zusammenarbeit mit der ewz eine offentliche 3in1 Schnellladestation errichtet. Diese den EVite richtlinien entsprechende Station steht direkt vor dem Hauptgebäude von Energie 360° an der Aargauerstrasse 182 in Zürich und ist rund um die Uhr zugänglich. Die EVTEC coffee&Charge Ladestation liefert Strom per Typ 2 Dose mit 22kW, sowie 20kW per CHAdeMO und CCS.
Ein Ladevorgang kostet pauschal CHF 10. Akzeptiert werden die gängigen Kredit- und Giro-Karten wie VISA/Mastercard, Postcard und Karten mit Maestro.
Dabei wurde erneut das von der ewz entwickelte Bezahlterminal verwendet, wie dies bereits einige Strassen weiter von der ewz selbst eingesetzt wird (wir berichteten hier).
Auch wenn die Kosten betriebswirtschaftlich sicher absolut gerechtfertigt sind, muss sich auch hier erst zeigen, ob sich eine passende Zielgruppe für den Standort und die recht geringe Ladeleistung finden lässt.


Adresse der Ladestation:

Energie 360° AG
Aargauerstrasse 182
8048 Zürich

Neue 3in1 Schnellladestation der ewz in Zürich errichtet

An der Pfingstweidstrasse 85 in Zürich, direkt neben dem Werkhof Herdern auf dem Parkplatz zwischen den Geleisen, haben die Elektrizitätswerke Zürich (ewz) ihre erste 3in1 Schellladestation eröffnet. Die rund um die Uhr zugängliche EVTEC coffee&charge Station liefert 22kW AC per Typ 2, sowie 20kW DC per CCS und CHAdeMO.
Die mit EVite kompatible Ladestation verfügt über ein externes Kreditkarten-Terminal, bei dem es sich um eine Eigenentwicklung der ewz handelt. Ein Ladevorgang kostet pauschal CHF 15 und kann per Kreditkarte oder EC/Maestro bezahlt werden. Ab Ende Juli sollte dann auch die Postcard funktionieren. Derzeit kann durch eine Einschränkung des Kreditkartenterminals nur ein Anschluss gleichzeitig benutzt werden, was in nächster Zeit noch behoben werden soll.
Noch dieses Jahr kommt in Oerlikon eine weitere 3in1 Ladestation desselben Typs hinzu, 3 weitere folgen dann bis Ende 2016.

Es handelt sich hier also um die erste kostenpflichtige 20kW 3in1 Ladestation der Schweiz. Die Kosten von CHF 10 sind vergleichbar mit denen, welche ohne Vertragsbindung an MOVE Schnellladestationen mit 50kW aufgerufen werden. Allerdings stehen diese meist an der Autobahn und nicht in der Innenstadt und liefern deutlich mehr Leistung. Es wird sich also zeigen, ob dieser doch eher hohe Preis für eine Ladung mit lediglich 20kW vom Kunden angenommen wird.


Adresse der Station:

Pfingsweidstrasse 85
8005 Zürich

Koordinaten: 47.389545/8.510494

Quelle: https://www.stadt-zuerich.ch/