RSS

Blog Beiträge markiert mit 'Bursins VD'

5 neue Schnellladestationen von evpass in Granges-Paccot, Hunzenschwil, Brig, Bremblens und Bursins

Das Team von evpass gibt weiter Gas. Gleich fünf neue Schnellladestationen dürfen wir heute vermelden! Es handelt sich dabei durchgehend um 3in1 Ladestationen des Typs ABB Terra 53. Diese liefern bis zu 50kW DC per CHAdeMO und CCS (Combo2), sowie zwischen 22kW und 43kW AC per fixem Typ 2 Kabel. Alle Stationen stehen rund um die Uhr zur Verfügung und werden über das System von evpass abgerechnet (RFID, SMS, App). Zu den Standorten:

Garanges-Paccot

Diese Station wurde auf dem Areal der Tamoil Tankstelle an der Route d'Agy in Grangs-Paccot (bei Fribourg) errichtet.

Hunzenschwil

Die durch die Energie Hunzenschwil AG errichtete Schnellladestation befindet sich am Weiherweg in Hunzenschwil.

Brig

Die Schnellladestation in Brig befindet sich auf dem Geländer der Tamoil Tankstelle an der Bielstrasse 2 in Brig.

Bremblens

Der Schnelllader in Bremblens befindet sich auf dem Parkplatz der Varrin S.A. und ist vorbildlich markiert. Danaben befinden sich auf ebenfalls markierten PArkplätzen zwei weitere Doppelstationen mit jeweils einem fix angebrachten Typ 1 und Typ 2 Kabel und einer Ladeleistung von 22 bzw. 7kW.

Bursins

Die Schnellladestation bei Bursins befindet sich auf dem Areal der Tamoil Tankelle auf der Autobahnraststätte La Côte de Jura zwischen Lausanne und Genf. Auf der Gegenüberliegenden Seite La Côte de Lac durften wir bereits im September 2014 eine Schnellladestation vermelden.

Erste 50 KW EVite 3in1 Schnellladestation in Bursins (VD) eingeweiht

In Bursins (VD) wurde heute die erste 50 KW Schnellladestation der Schweiz eingeweiht. Bisher war es bei allen EVite Partnern üblich, nur vergleichsweise günstige Stationen mit 20 KW Gleichstrom bzw. 22 KW Wechselstrom anzubieten. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass es sich bei den meisten bisherigen EVite Ladestationen eher um Prestigeobjekte handelte, denn um effektive (Schnell-) Ladestationen. Mit dem Evite Partner SOCAR Energy kommt nun jedoch ein Player ins Spiel, der als Tankstellenbetreiber ein echtes wirtschaftliches Interesse an Schnellladestationen hat. Dies ist auch daran zu erkennen, dass im Gegensatz zu anderen Ladestationen, welche den Strom bislang kostenlos abgaben, die heute eingeweihte Schnellladestation sogleich mit einem Abrechnungssystem versehen wurde. Als Abrechnungspartner wurde der im AC/Typ 2 Bereich bereits Schweiz weit etablierte MOVE Verbund gewählt. Die EVite Richtlinien können auch so eingehalten werden. Die Abrechnung muss einfach diskriminierungsfrei möglich sein. Dies ist mit MOVE problemlos möglich, da Nichtkunden auch bequem per SMS bezahlen können. Des weiteren ist die Ladestation  natürlich rund um die Uhr zugänglich und liefert 50 KW Gleichstrom per CHAdeMO und CCS, sowie 43 KW Wechselstrom per Typ 2.
Leider ist die Station, bedingt durch ihre Lage auf der Autobahnraststätte, nur in Ost/West Richtung zugänglich. Wir hoffen natürlich, dass auf der gegenüberliegenden Seite ebenfalls innert nützlicher Frist ein Gegenstück von Tamoil errichtet wird. Angekündigt ist jedoch derzeit noch nichts.


Adresse der Station:

SOCAR
La Cote / A1 Sud
1183 Bursins

Quellen: