RSS

Blog Beiträge '2015' 'August'

Neue 50kW 3in1 Schnellladestation in Au SG errichtet

Die politische Gemeinde Au SG hat kürzlich eine nagelneue ABB Terra 53 3in1 Schnellladestation errichtet. Die 50kW Ladeleistung fliessen über CHAdeMO und CCS und mit 43kW über Typ 2. Die im Rahmen der Energiestadt errichtete Lademöglichkeite ist bis auf weiteres kostenlos und rund um die Uhr über 2 reservierte Parkplätze zugänglich.
Die öffentliche Inbetriebnahme erfolgt in den nächsten 2 Wochen. Einen genauen Termin geibt es nicht. Mit ihrer Lage auf dem Dorfplatz bei der katholischen Kirche ist diese EVite Lademöglichkeit sehr attraktiv für Fernfahrer, sind doch auch die Autobahnanschlüsse nicht weit entfernt. Die vor ca. einem halben Jahr im benachbarten Berneck eröffnete 20kW Ladestation wird dadurch nun wohl etwas weniger Elektromobilisten anziehen.




Adresse der Ladestation:

Hauptstrasse 88
9434 Au

Quelle: http://www.appenzellerzeitung.ch/ostschweiz/stgallen/rheintal/rt-au/Ladestation-fuer-Elektro-Autos;art168,4335342

Neue 3in1 Ladestation auf Autobahnraststätte Münsingen West

Auf der kürzlich komplett renovierten Autobahnraststätte Münsingen West zwischen Bern und Thun wurde an der BP Tankstelle eine neue 3in1 Ladestation eröffnet. Die rund um die Uhr zugängliche Ladestation vom Typ ABB Terra liefert für eine für diesen Standort leider eher schwache Leistung von 20kW per CHAdeMO und CCS, sowie 22kW per Typ 2 (festes Kabel). Für einen begrenzten Einführungszeitraum ist die Ladung noch kostenlos. Danach sind pauschal CHF 10 fällig, welche per EC/Kreditkarte am Terminal zu begleichen sind.

Gemäss der Planungskarte von EVite soll an dieser Stelle eine EVite Ladestation entstehen. Es dürfte sich somit wohl um diese handeln.

Derzeit wird auch die gegenüberligende Raststätte Münsingen Ost saniert. Die Arbeiten sollen im Dezember 2015 abgeschlossen sein. Gemäss Auskunft des BP Personals soll es an dieser Stelle dann auche eine Ladestation geben.

Was etwas erstaun ist, dass lediglich 20kW Anschlussleistung verbaut wurden. Eine solche Ladestation ist eigentlich bereits bei der Eröffnung veraltet und man sollte meinen, dass doch gerade an einer Tankstelle Wert auf einen hohen Durchsatz gelegt wird. Vielleicht liegt es aber auch nur an einer unzureichenden Zuleitung. Jedenfalls baut Tesla derzeit einen Supercharger im benachbarten Rubigen und nicht auf der Raststätte selbst. Allerdings legt Tesla sicher auch Wert darauf, dass der Supercharger aus beiden Richtungen angefahren werden kann, was auf der Raststätte nicht der Fall wäre.

Adresse der Ladestation:

BP
N6 West N6
3110 Münsingen

Quelle: Chargemap, BP