RSS

Blog Beiträge '2015' 'Juni'

Neue EVite 50kW 3in1 Schnellladestation von groupe-e in Ecublens bei Lausanne eröffnet

Bei der Renault Vertretung Renault Léman in Ecublens VD, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Lausanne, wurde kürzlich eine neue EVite Schnellladestation errichtet. Die an CCS und CHAdeMO 50kW, sowie an Typ 2 43kW leistende Ladestelle wurde vom westschweizer Energieunternehmen groupe-e im Auftrag von Renault Suisse SA errichtet. Die Abrechnung der Ladevorgänge erfolgt über die hauseigene Bezahllösung MOVE. Dabei handelt es sich jedoch um eine in der ganzen Schweiz verbreitete Plattform, an der sich auch zahlreiche weitere Energieanbieter angeschlossen haben.
Die Ladestation ist rund um die Uhr zugänglich, verfügt derzeit aber leider lediglich über einen reservierten Parkplatz.


Adresse der Station:

RRG Leman SA
Rte de Reculan 11
1024 Ecublens

Koordinaten: 46.537698 / 6.553296

Quelle: groupe-e

Neue 3in1 Schnellladestation der ewz in Zürich errichtet

An der Pfingstweidstrasse 85 in Zürich, direkt neben dem Werkhof Herdern auf dem Parkplatz zwischen den Geleisen, haben die Elektrizitätswerke Zürich (ewz) ihre erste 3in1 Schellladestation eröffnet. Die rund um die Uhr zugängliche EVTEC coffee&charge Station liefert 22kW AC per Typ 2, sowie 20kW DC per CCS und CHAdeMO.
Die mit EVite kompatible Ladestation verfügt über ein externes Kreditkarten-Terminal, bei dem es sich um eine Eigenentwicklung der ewz handelt. Ein Ladevorgang kostet pauschal CHF 15 und kann per Kreditkarte oder EC/Maestro bezahlt werden. Ab Ende Juli sollte dann auch die Postcard funktionieren. Derzeit kann durch eine Einschränkung des Kreditkartenterminals nur ein Anschluss gleichzeitig benutzt werden, was in nächster Zeit noch behoben werden soll.
Noch dieses Jahr kommt in Oerlikon eine weitere 3in1 Ladestation desselben Typs hinzu, 3 weitere folgen dann bis Ende 2016.

Es handelt sich hier also um die erste kostenpflichtige 20kW 3in1 Ladestation der Schweiz. Die Kosten von CHF 10 sind vergleichbar mit denen, welche ohne Vertragsbindung an MOVE Schnellladestationen mit 50kW aufgerufen werden. Allerdings stehen diese meist an der Autobahn und nicht in der Innenstadt und liefern deutlich mehr Leistung. Es wird sich also zeigen, ob dieser doch eher hohe Preis für eine Ladung mit lediglich 20kW vom Kunden angenommen wird.


Adresse der Station:

Pfingsweidstrasse 85
8005 Zürich

Koordinaten: 47.389545/8.510494

Quelle: https://www.stadt-zuerich.ch/

Weltweit erste ultraschnelle espresso&charge in Kriens Obernau eröffnet

In Kriens Obernau, am neuen Stammsitz des Schweizer Ladestationen-Herstellers EVTEC, wurde am 19. Juni 2015 feierlich das neue Flaggschiff der eigenen Produktpalette eingeweiht und wohl auch ein neuer Standard gesetzt was diskriminierungsfreie Schnelllade-Infrastruktur angeht.
Die neue Ultraschnellladestation espresso&charge unterstützt im Vollausbau bis zu 60kW AC per Typ 2 mit festen Kabel und Typ 2 Dose, sowie 120kW DC per CCS und CHAdeMO. Das ergibt zusammen eine maximale Systemleistung von beachtlichen 180kW. Alle 4 Anschlüsse können dabei gleichzeitig verwendet werden.
Die Ladeleistungen werden dabei dynamisch geregelt, so dass alle angeschlossenen Fahrzeuge mit der maximal möglichen Geschwindigkeit laden können, auch wenn Sie vielleicht zu Beginn noch durch die Ladung eines anderen Fahrzeugs etwas ausgebremst wurden.
Das System ist modular aufgebaut und lässt sich bei Bedarf in 10kW Schritten erweitern. Ein genauerer Blick auf die Eindrücklichen Spezifikationen lohnt sich:


Die in Kriens Obernau installierte Version hat derzeit eine Systemleistung von 60kW und ist rund um die Uhr kostenlos benutzbar. Sie liegt zwar etwas abseits der Fernstrassen, ein Besuch lohnt sich trotzdem allemal.
Bleibt nur noch zu hoffen, dass wir diese Ultraschnellladestationen zukünftig auch an vielen Schweizer Autobahnraststätten vorfinden werden und natürlich, dass bald Fahrzeuge auf den Mark kommen, welche diese hohen Ladeleistungen auch nutzen können.
Adresse der Station:

Rengglochstrasse 19
6010 Kriens

Quelle: EVTEC
ABB errichtet neue 50kW 3in1 EVite Säule in Zürich-Oerlikon

Auf dem Gelände der ABB Schweiz in Oerlikon, direkt vor dem sogenannten Historischen Gebäude wurde eine neue ABB Terra 53 CJG errichtet. Die dem EVite Standard entsprechende 3in1 Schnellladestation ist rund um die Uhr zugänglich und bis auf weiteres kostenlaos. Sie liefert Gleichstrom per CCS und CHAdeMO mit jeweils bis zu 50kW, sowie Wechselstrom per Typ 2 mit bis zu 43kW.
Unmittelbar daneben befindet sich eine bereits seit längerem bestehende Park&Charge Station, welche diverse CEE Wechselstrom-Anschlüsse mit bis zu 43kW Leistung zur Verfügung stellt. Jedoch nur für Ihaber des Park&Charge Schlüssels.


Adresse der Station:

ABB Schweiz
Kurt-Hirschfeld-Weg
8050 Zürich-Oerlikon

Quelle: ABB

Neue 50kW 3in1 Schnellladestation in Schaffhausen errichtet

Auf dem Parkplatz der ABB Schweiz AG CMC Low Voltage Products in Schaffhausen, in unmittelbarer Nähe zur Autobahnauf- und Abfahrt Schaffhausen Nord, wurde von der ABB kürzlich eine neue 50kW 3in1 Schnellladestation vom Typ ABB Terra 53 errichtet. Diese steht im Rahmen der Schweizer Infrastruktur Initiative EVite allen Elektroautofahrern rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung. Sie liefert eine Ladeleistung von 50kW per CCS (Combo2) und CHAdeMO, sowie 43kW per Typ 2 Anschluss.
Mit Ihrer Lage an der Autobahn Richtung Stuttgart, darf die Station als Sprungbrett nach Deutschland bzw. als Begrüssungslader in der Schweiz bezeichnet werden.
Leider fehlt derzeit noch eine EVite typische Bodenmarkierung. Die beiden Parkfelder sind grundsätzlich für Besucher reserviert und waren daher bei einem lokalen Augenschein leider beide durch Verbrenner belegt... Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass eine entsprechende Markierung in Kürze folgen wird.

 


Adresse der Station:

ABB Schweiz AG CMC Low Voltage Products
Fulachstrasse 150
8200 Schaffhause

Quelle: ABB