RSS

Blog Beiträge '2015' 'März'

Neue 3in1 Schnellladestation bei Group E in Granges-Paccot

In Granges-Paccot nördlich von Fribourg wurde am Hauptsitz von Groupe E eine neue ABB Terra 53 Schnellaldestation in Betrieb genommen. Es handelt sich dabei um den Ersatz einer in die Jahre gekommenen und leider sehr störungsanfälligen reinen CHAdeMO Ladestation.
Die neue Station liefert 50 kW Gleichstrom an CHAdeMO und CCS, sowie 43 kW Wechselstrom an Typ 2. Die Säule ist rund um die Uhr zugänglich und Teil der EVite Initiative.
Bezahlt wird über die von Group E betriebene Lösung MOVE, welche in der Schweiz sehr verbreitet ist. Eine spontane Ladung ist auch für Nicht-Kunden per SMS möglich.
Strategisch ist die Station sehr gut gelegen, nicht weit von der Autobahnausfahrt Fribourg-Nord entfernt.
Am selben Standort befindet sich noch eine 22 kW Typ 2 Ladesäule ebenfalls von MOVE. Für Fahrzeuge mit potentem AC Ladegerät ist dies also eine valable Ausweichmöglichkeit, sollte die Schnellladestation einmal besetzt sein.


Adresse der Station:

Route de Morat 135
1763 Granges-Paccot

Neue 3in1 Schnellladestation wird in Jona eröffnet

Am 25. März 2015 geht eine neue EVTEC 3in1 Schnellladestation an der Werkstrasse 30 in Jona ans Netz. Die EVite Ladestation wird von der Elektrizitätswerk Rapperswil-Joina AG errichtet und betrieben. Die rund um die Uhr zugängliche Ladestation bietet eine Ladeleistung von 20 kW über CCS und CHAdeMO, sowie 22 kW über Typ 2. Stromkosten fallen bis auf weiteres keine an.
Über einen Mangel an Ladestationen wird man sich am östlichen Zürichseeufer in Kürze nicht mehr beklagen können, sind doch neben den drei bestehenden Stationen in Jona, Uster und Rüti noch einige weitere Projekte in der Pipeline...


Adresse der Station:

Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil AG
Werkstrasse 30
8645 Jona

Neue 3in1 Schnellladestation in Uster eröffnet

Die Energie Uster AG, der lokale Energieversorger der Stadt Uster und Umgebung, hat vor kurzem eine neue ABB Terra 23 Schnellladestation vor seinem Hauptsitz in Uster errichtet. Die Säule ist rund um die Uhr frei zugänglich. Die Ladung ist kostenlos und kann ohne RFID Karte oder sonstige Authentifizierung gestartet werden.
Über CHAdeMO und CCS kann mit 20 kW geladen werden, über Typ 2 mit 22 kW. Einem Verbund wie EVite ist die Säule bisher nicht angeschlossen. Man ist noch in diesbezüglichen Abklärungen, hat aber keine Eile.
Interessant ist, dass die Energie Uster AG plant, eine Handvoll weiterer ABB Terra Stationen im Stadgebiet zu errichten. Darunter später eventuell auch potentere Terra 53 Modelle mit bis zu 50kW Ladeleistung. Damit würde die 33'000 Einwohner Gemeinde schlagartig zum Schweizer Schnelllade-Dorado werden.


Adresse der Station:

Energie Uster AG
Oberlandstrasse 78
8610 Uster

Neuer DBT 3in1 Schnelllader bei Neugut-Garage Flury AG in Wallisellen

Die Nissan Vertretung Neugut-Garage Flury AG in Wallisellen hat vor kurzem eine neue Schnellladestation in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um eine Säule des französischen Herstellers DBT. Es dürfte sich dabei um die erste 3in1 Schnellladesäule dieses Herstellers in der Schweiz handeln. Nissan setzte zwar schon seit Einführung des Nissan Leaf auf DBT, jedoch bisher immer in der Ausführung CHAdeMO/Typ 2.
Die Säule in Wallisellen ist Teil des EVite Verbundes und bietet 43 kW Ladeleistung an Typ 2, 44 kW Leistung an CHAdeMO und 20 kW Leistung an CCS (gemäss Auskunft der Garage). Die Kosten für den Strom übernimmt mindestens in den nächsten 2 Jahren der lokale Stromversorger die werke. Die Säule steht natürlich rund um die Uhr allen Stromsuchenden zur Verfügung.


Adresse der Station:

Neugut Garage Flury AG
Neugutstrasse 57
4384 Wallisellen

Quellen:

Neue 3in1 Schnellladestation geht in Weinfelden ans Netz

Auf dem Parkplatz des Verkehrssicherheitszentrums des TCS in Weinfelden ist vor kurzem eine neue EVTEC 3in1 Schnellladestation ans Netzt gegangen. Die Station ist Teil des EVite Verbundes. Sie verfügt über die Gleichstrom-Anschlüsse CHAdeMO und CCS mit jeweils 20 kW Leistung und den Wechselstromanschluss Typ 2 (nur Dose) mit 22 kW Leistung.
Die von der TCS Sektion Thurgau betriebene Station ist rund um die Uhr zugänglich und bis auf weiteres kostenlos.

Adresse der Station:

Verkehrssicherheitszentrum TCS
Dufourstrasse 76
8570 Weinfelden

Quelle: http://www.swiss-emobility.ch/de/EVite/EVite-Ladestationen/index.php